Schreberjugend Bundesverband  

Die Schreberjugend Niedersachsen ist Mitglied im Bundesverband der Schreberjugend. Unter dem Motto "Deutsche Schreberjugend ... macht Spaß und bildet - grenzenlos"  werden nationale und internationale Projekte verwirklicht.

Der Bundesverband ist die Arbeitsgemeinschaft der Schreberjugend auf Bundesebene. Er koordiniert und unterstützt die einzelnen Landes- und Stadtverbände, gibt wichtige Tipps und berichtet seinen Mitgliedern von aktuellen, jugendpolitischen Geschehnissen. In der Bundesgeschäftstelle in Berlin laufen alle Fäden zusammen.

Dem Bundesverband steht der Hauptausschuss als höchstes Gremium vor der sich ein- bis zweimal im Jahr trifft um sich auszutauschen und über Entscheidungen und Termine zu beschließen. Dieses Gremium wählt auch alle zwei Jahre den Bundesvorstand, der zusammen mit der Bundesgeschäftsstelle und der Bundesgeschäftsführung die Ideen und Ziele des Verbandes verfolgt und umsetzt.

Elementar ist der Bereich Bildung, wie bundesweiten Kursen und zentralen Arbeitstagungen der den Austausch der Gruppen untereinander fördern soll.  Außerdem veranstaltet er bundesweite Aktionen wie das Bundesjugendtreffen oder Großprojekte z.B. im Bereich Tanz, mit internationaler Besetzung, die auf anderen Ebenen schwer zu realisieren wären.

Grenzenlos sind die internationalen Kontakte der Schreberjugend. So ist er auch im internationalen Austausch aktiv. Er ermöglicht z.B. einer Schreberjugendgruppe an einer Internationalen Begegnung mit den zahlreichen Netzwerkpartnern in aller Welt durch teilzunehmen.

Spaß haben und selbstbestimmt Einfluss nehmen: Die Schreberjugend ist im DBJR (Deutscher Bundesjugendring -  dem Zusammenschluss aller Jugendverbände auf Bundesebene) mit Sitz und Stimme vertreten. Weitere Kooperationspartner  sind u.a. der Bund Deutscher Gartenfreunde (BDG), IDA (Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V.) und der AGJ (Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe).

Mehr Infos? www.deutsche-schreberjugend.de

BUJUTREFF 2009

 

 

EINBLICK - über den Gartenzaun - ein Projekt der "Schreberfreunde"

Anlässlich des 26. Verbandstages der Gartenfreunde in Heidelberg erscheint die Broschüre „EINBLICK Projekt der Schreberfreunde“ des nach der Bundeskonferenz der Schreberjugend 2010 gegründeten Arbeitskreises „schreberfreunde – Komm in Kooperation!“.

Wir freuen uns, euch damit das erste umgesetzte Projekt des gemeinsamen Aktionsplans von Schreberjugend und Gartenfreunden zu präsentieren.

Die EINBLICK verschafft im wahrsten Sinne einen Einblick sowohl in die praktische Jugend-verbandsarbeit als auch in spannende Kooperationsprojekte zwischen Gartenfreunden und Schreberjugend!

Viel Spaß beim Lesen.

Weitere Print-Exemplare können gern in der Bundesgeschäftsstelle der Schreberjugend abgerufen werden.

 

Schreberfreunde - Komm in Kooperation

Die Schreberfreunde sind da! Unter dem Motto „Komm in Kooperation“ werden in diesem Arbeitskreis die Anträge der Bundeskonferenz 2010 der Schreberjugend umgesetzt und weiterentwickelt. Die Schreberfreunde sind ein Zusammenschluss von Schreberjugend und Gartenfreunden- was sich auch in diesem Namen widerspiegeln soll.

Wer schon tolle Projekte von Kinder- und Jugendarbeit in Gärten kennt, kann diese in unseren Webblog als Email über schreberfreunde(at)deutsche-schreberjugend.de eintragen und/oder diese unter http://schreberfreunde.posterous.com anschauen.