Beschreibung: Beschreibung: cid:image005.jpg@01CC1F81.D89A39D0

Beschreibung: Beschreibung: cid:image002.jpg@01CC1F86.65AF7CA0

31. Mai 2011

Ausgabe 1

In dieser Ausgabe

·   „Schrebby träumt vom Fliegen“

·   Sommerfreizeit in Sprötze / HH

·   Das Team stellt sich vor!

 

 

 

 

 

 

Kontakt

 

Hey liebe Schreberjugendliche!

 

Nanu, was ist denn da in eurem Email-Postfach gelandet? Ihr habt gerade den ersten Schreberjugend-Newsletter aller Zeiten erhalten! Und was erwartet euch? Zum einen könnte ihr die österliche Burgwoche nochmal Revue passieren lassen, in der Schrebby vom Fliegen träumte. Zum anderen erfahrt ihr endlich einmal etwas über eure Lieblingsteamerinnen und –teamer. Was machen sie, wenn sie nicht gerade auf der Burg sind? Was war ihr schönstes Erlebnis mit der Schreberjugend? Dieses Mal ist Nina dran – viele von euch kennen sie sicherlich schon! Für alle anderen gilt – sie ist es wert, dass man sie kennenlernt! Aber lest einfach selber! Zu Guter Letzt erzählt Jasmin euch noch, was euch im Schreberjugendsommer 2011 erwartet.

 

Also, nichts wie los und draufloslesen!

 

Euer Schrebby

 

 

Schrebby träumt vom Fliegen
"Kein Tag ist wie der andere!"

 

Jeder Tag auf der Burg beginnt anders und endet auch nicht immer gleich. Es fängt schon mit der Weckmusik an, die speziell zu den Themen der Burgtage abgestimmt sind. Die Kids wachen super gelaunt auf und falls doch mal einer länger schläft, wird er liebevoll von einem Teamer geweckt. Bei den Mädels werden dann die meterlangen Haare gekämmt und frisiert und die Jungs gucken noch nach einem coolen Shirt...


Jetzt aber los zum Frühstück und die Jacken nicht vergessen, denn morgens ist es doch noch ganz schön kalt. "Guten... Hunger!" und an einigen Tischen herrscht gefräßige Stille. Voller Power geht es dann an die Spielgeräte aus dem Spielmobil und zusammen mit den Teamern wird dann geschossen, geworfen und gesprungen was das Zeug hält! Manchmal machen wir auch Theorieeinheiten (im Seminar, aber auch im Praxisprojekt), aber die sind nie langweilig, denn Teamspiele zählen auch mit dazu! Beim Mittagessen wird Energie für die weiteren Aktionen getankt, denn nicht nur auf der Burg wird viel entdeckt, sondern auch im Wald oder im Schwimmbad kann man sich mal so richtig austoben. Es passiert aber noch vieles, vieles mehr!


Das alles sind Dinge, die zum alltäglichen Geschehen der Burg dazugehören. So wie jedes Mal gab es auch für diese Woche ein bestimmtes Thema: "Schrebby träumt vom Fliegen" und zu diesen Thema haben wir viele spannende Aktionen wie zum Beispiel Schwimmen, Offline-Facebook, Moving-Olympia und vieles mehr veranstaltet. Allgemein waren Fortbewegung und Medien das Thema dieser sonnigen Woche. Doch was zum Teufel ist die „Moving Olympia“? Ganz nach dem Motto: „Schneller, besser, Sieger!“ wurden Boote, Autos und Fallschirme gebaut, mit denen wir dann in einer Olympiade gegeneinander angetreten sind. Wir haben die Sieger gefeiert, Spaß gehabt und viel gelacht!


Klingt aufregend, nicht wahr? Ihr wollte nächstes Mal wieder dabei sein? Dann packt schnell eure Sachen! Es wird auf jeden Fall spaßig und interessant (und informativ) zugleich. Wir sehen uns im Sommer, Herbst oder spätestens Ostern 2012 wieder!

Nina Pauluth (2011)

 

 

Sommerfreizeit in Sprötze bei Hamburg

 

Ihr freut euch immer auf unsere Freizeiten in den Oster- und Herbstferien? Ihr könnte vom Schreberjugenfeeling einfach nicht genug kriegen?

Dann haben wir jetzt die Lösung für euch: Wir haben uns gemeinsam mit der Schreberjugend aus Hamburg und der Schreberjugend aus Nordrhein Westfalen einige Gedanken gemacht und organisieren nur für euch eine Sommerfreizeit, wie ihr sie noch nie erlebt habt! Es werden zwei Wochen voller Spiel, Spaß und Spannung. Seid ihr zwischen 9 und 15 Jahren und habt in der Zeit vom 24.07. – 06.08.2011 noch nichts vor? Dann meldet euch an und verbringt zwei wunderschöne Wochen mit uns in Sprötze!

Nähere Infos erhaltet ihr in der Geschäftsstelle.

Wir freuen uns auf euch!

Jasmin Händel (2011)

 

Das Team stellt sich vor!

In jedem Newsletter erfahrt ihr Neues über eine-n von euren Lieblingsteamerinnen und –teamern

 

Ich heiße Nina Theresa Pauluth. Ich bin 18 Jahre alt. Seit Herbst 2010 bin ich Teamerin.

Wenn ich mal nicht auf der Burg bin, besuche ich die 12.Klasse des Fachgymnasiums für Gesundheit und Soziales, gehe gern mit Freunden weg z.B. Kegeln oder fahre Fahrrad und gehe Babysitten.

Mein schönstes Schreberjugenderlebnis ist es, wenn wieder alle zusammen am Lagerfeuer (z.B. beim Bergfest) sitzen und singen oder Spiele spielen.

Wenn ich groß bin, möchte ich weiterhin auf die Burg fahren :-) und gerne in die USA reisen und eventuell dort arbeiten.

Man sieht mich oft mit grünen Klamotten, mit einem Lächeln im Gesicht, mit Freunden oder beim Schlafen :-)

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe, war das Paragliding in Österreich...

Wenn ich Bundeskanzlerin wäre, würde ich versuche, dass alle glücklich sind und in Frieden zusammen leben... und dass ganz Viele mit auf die Burg kommen...

Eure Nina